Ausstattung der Ferienwohnung »Strandkorb«

Unsere Wohnung »Strandkorb«, eine gemütliche Nichtraucherwohnung, bietet mit einer Fläche von 47 m2 Platz für zwei Personen und ist auch für Allergiker geeignet. Eine Tierhaltung ist deshalb nicht gestattet. Die terracottafarbenen Fliesen ergeben zusammen mit dem hellen Holz der Mübel ein wohnlich frisches Ambiente. Für Regentage steht eine Auswahl an Gesellschaftsspielen zur Verfügung. Zahlreiche Bücher im Regal bieten die nötige Zerstreuung.

Zur Ausstattung der Wohnung gehören auch ein LCD-Fernseher sowie eine Mini-Musikanlage mit CD-Player, Radio und USB-Schnittstelle für Ihre eigene Musik). An das mit 26 m2 großzügig dimensionierte Wohnzimmer schließt sich der nach Südwesten gelegene Balkon an. Er liegt geschützt hinter einem Mauervorsprung und lädt bereits im Fühjahr zum Ausspannen in der Sonne ein.

Nicht unerwähnt bleiben soll der umfangreiche Stauraum mit zwei Kleiderschränken im Schlafzimmer, in dem das Urlaubsgepäck untergebracht werden kann. Der Flurschrank beinhaltet zusätzlich großzügige Schuhfächer.

In der Wohnung steht Ihnen außerdem ein kostenloses WLAN zur Verfügung.

Eine Garnitur Bettwäsche pro Person, Spül- und Geschirrtuch, je ein Hand- und Duschtuch pro Person und Woche werden gestellt.

Das Bad ist mit einer Dusche ausgestattet. Die Mindestmietdauer beträgt eine Woche.


Zurück zur Startseite

Wohnbereich

Das Sofa bildet den Mittelpunkt der gemütlichen Sitzecke.
Essbereich, Kochnische, Blick nach draußen

Zur Küchenausstattung gehören: Mikrowelle mit Grill, Kühlschrank mit Gefrierfach, Spüle, Toaster, Kaffeemaschine, Wasserkocher, Ceran-Kochfeld, Spümaschine und ausreichend Geschirr. Die Küche wurde Anfang 2014 umgestaltet und komplett erneuert.
Die großen Balkontüren bringen viel Licht in den Wohnbereich.
Schlafzimmer und Bad

Das große Doppelbett verfügt über einen verstellbaren Lattenrost. Der Raum kann mit einem Rollo verdunkelt werden. Das Bad wurde 2013 vollständig saniert.



Grundrisszeichnung zum Überblick über die gesamte Wohnung
© Copyright Christine Rothe 2018